Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Seminar

Psychotherapie mit Kriegsgeflüchteten (Verhaltenstherapie)

10. November 2022, 18:30 bis 20:00 Uhr

Online-Seminar

anmelden möchten.

 

Seit Wochen wird die Heimat der Ukraine*innen zerstört, Menschen getötet, Familien auseinandergerissen. Millionen von Menschen, insbesondere Frauen, Kinder und ältere Menschen haben ihr Land verlassen und befinden sich auf der Flucht. Laut Hessischem Ministerium des Innern und für Sport (HMDIS) wurden bislang bereits mehr als 60.000 Geflüchtete aus der Ukraine offiziell in Hessen registriert. Die Dunkelziffer von Geflüchteten, die in privaten Unterkünften untergebracht sind, ist unbekannt. Weitere folgen täglich. Hinter Ihnen liegen hochbelastende Erlebnisse. Und auch nach ihrer Ankunft in Sicherheit, ist die Sorge um verbliebene Familienmitglieder und ihre Heimat durch erschreckende Bilder, die unaufhörlich über soziale Medien geteilt werden, weiterhin present. Ein Ende ist nicht abzusehen. Als Psychotherapeut*innen wissen wir um die verhehrenden Folgen von Krieg, Gewalt und Flucht auf die psychische Gesundheit. Langfristig ist deshalb davon auszugehen, dass die Geflüchteten psychotherapeutische Begleitung und Krisenintervention
benötigen.


Therapeutische Arbeit mit Geflüchteten stellt eine besondere Herausforderung dar, für die vielen von uns schlicht und einfach die Erfahrung fehlt. Um unsere Mitglieder auf diesebevorstehende Aufgabe vorzubereiten, haben wir die Veranstaltungsreihe „Psychotherapie für Kriegsgeflüchtete“ initiiert. Die dritte Ausgabe beschäftigt sich mit dem verhaltenstherapeutischen Ansatz zur Behandlung von Geflüchteten.

Ihre Teilnahme
* 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie kommen.

Ihre persönlichen Daten:
Anrede *
Anrede
Preiskategorie *
Preiskategorie
  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiter